Luzerner.ch blog | Photos von Lozärn | Geschichten zu Luzern | webcam from luzern
X
GO
Luzerner.ch / Samstag, 25. März 2017 / Categories: Luzern, Photo, 2017

Fast keine Leute im Bahnhof Luzern? Ist Luzern nicht mehr erreichbar?

Fast keine Leute im Bahnhof Luzern? Ist Luzern nicht mehr erreichbar?

Die Weichen 37-77, 38-88 und 38 werden heute eingebaut. So steht's auf dem Sicherheitsdispositiv. Nebenan können die Züge der Zentralbahn Richtung Allmend mit 6o km/h vorbeifahren. Bevor ein Zug vorbeifährt, tönt ein akustisches Alarmsignal.

   

Im Bahnhof steht ein Klavier inkl. Pianist. Ein Zuhörer steht daneben. Es ist ruhig im Bahnhof. Dafür gibt’s heute Bahndurchsagen auf Italienisch und Deutsch.

Und im Bahnhofbuffet im obersten Stock gibt’s heute:

 


Anstatt Werbung auf der grossen Anzeige-Tafel leuchtet viel rote Farbe und eine unübersehbare Mitteilung - "Einschränkung im Bahnverkehr". Und die Kundenlenker sind da und helfen mit Rat den chinesischen Touristen mit Koffern.

   


Steht man über den Gleisen und schaut auf die abgestellten Züge, sieht es aus, als ob der Betrieb normal läuft. Nur alle Züge sind abgeschlossen, ohne Strom und leer.

Auf der Einfahrstrecke in den Bahnhof Luzern, muss bis am Sonntag die Instandstellung der Gleise, Weichen und dem Unterbau fertig sein. Bis dann wird auch der ETR 610 auf Gleis 7 stehen bleiben. Verdeckt für die vorbeispazierenden Bahnhofbesucher, steht er still und wird gründlich untersucht.


 

Die anderen Gleise sind heute alle abgesperrt, ausser Richtung Engelberg und Interlaken. Die Fahrgäste werden mit Bussen in die Vorort Bahnhöfe von Luzern gefahren. Auf der Strecke Richtung Emmenbrücke ist die Busabfahrt jetzt schon wieder um x Minuten verschoben. Der Bus kommt und alle quetschen sich rein. Dass im nachfolgenden Bus, der mit 200 m Abstand fährt, die meisten Plätze frei sind, sieht nur der Schreibende.

Und mit dem neuen 5er ist das Sitzplatzangebot ab Emmenbrücke Bahnhof Süd immerhin mit 2 Personen besetzt. Im vorbeiziehenden Bus, ohne Halt bis Bahnhof, stehen die Passagiere dichtgedrängt. Ein direkter Bahnersatz-Bus von Emmenbrücke nach Ebikon gibt’s nicht. Luzern ist auch im Ausnahmezustand ein Sack-Bus-Bahnhof.


Die SBB rät von Reisen von und nach Luzern ab

PrintScreen Original Text von der Webseite https://sbb-medien.ch/entgleisung-luzern/ am Do, 23.3.2017/ 12:42 Uhr



Die Meldung wurde via Medienstelle der SBB am Donnerstag über die Schweizer Medien verbreitet.

Luzern, der Tourismus und die Tagesausflügler - wir sind doch per Bahnersatz-Bus bestens erschlossen?


Nach Benachrichtig der City-Vereinigung Luzern durch den Schreibenden und Intervention von Tourismus Luzern und City Vereinigung, wurde die Warnung  am Freitag wieder storniert und die Medien haben die Geschichte aufgegriffen.



NZZ Artikel und der NLZ Artikel
 

Luzern ist erreichbar

Ein Augenschein am Samstag in der Altstadt Luzern zeigt, dass viele Touristen und Besucher vor Ort sind. um 15:00 Uhr sind genau 165 Parkplätze in den Parkhäusern noch frei.
Am Sonntag Abend gibts nochmal eine Totalsperrung des Bahnhofs, auch für die Züge Richtung Engelberg und Interlaken. Ab Montag haben wir unseren Bahnhof wieder.

Print
Rate this article:
2.0
9393

Leave a comment

Add comment