Luzerner.ch blog | Photos von Lozärn | Geschichten zu Luzern | webcam from luzern
X
GO
Luzerner.ch / Mittwoch, 31. Oktober 2018 / Categories: Luzern, Photo, Video, 2018

Ein Blick auf den letzten Blick aus Luzern

In Adligenswil wird die letzte Ausgabe der Tageszeitung Blick gedruckt - ein Besuch

Ein Blick auf den letzten Blick aus Luzern

Die Rollen werden automatisch eingespannt. Wir stehen im Rollenlager im Untergeschoss der Druckerei. Am 30. Oktober 2018 wird der letzte Blick in der Druckerei in Adligenswil gedruckt.
Eine Aera geht zu Ende. Fast 40 Jahre lang wurde hier gedruckt. Jede Nacht die LNN nachher die LZ (Luzerner NeusteNachricht/LuzernerZeitung), der Blick, 20 Minuten, le temps, US Today und am Tag andere Zeitungen. Ein Besuch bei der Mannschaft der letzten Ausgabe.

 

 

Damit im oberen Stock die Druckmaschinen die 4 Farben auf das soeben eingezogene Papier gebracht werden kann, werden die Druckplatten belichtet. Alle warten noch auf die letzten 2 Seiten. Angekommen sind sie, müssen aber noch auf die Plattenzylinder. Heute will das automatisch gesteuerte System nicht so richtig arbeiten. Die Platten des Blick landen auf der LuzernerZeitung. Zwischen der Umschlagseite des Blick verirrt sich eine Luzerner Platte. Kein Problem, ein Griff und der richtige Ort für die Weiterverarbeitung ist ausgewählt.

 

Nach Montage der letzten Platten im Druck-Turm 13, kann die Maschine starten. Ein erstes Warmlaufen, die Farbe läuft langsam auf die Platten. Weitere Kontrollen und Start zur letzten Blick-Produktion. Der Lärm ist intensiver als vorher, als es wie eine Dampfmaschine getönt hat beim Start. Jetzt ist volle Leistung gefragt.

 

 

 

 

 

Ein Stockwerk tiefer  unter der Maschine: Das Papier der ersten Rolle ist aufgebraucht. Automatisch gibt’s Ersatz, die restlichen Meter fallen in den Auffangbehälter und die neue grosse Rolle wird eingespannt.

 

 

Die ersten 10'000 Blick-Exemplare sind über die Druckzylinder gelaufen und steuern Richtung Weiterverarbeitung. Ein Zwischenstop, aufgewickelt auf grossen Rollen, warten sie auf den nächsten Arbeitsschritt. Zwischen Druckmaschine und Versandstrasse kann es zu technischen Unstimmigkeiten kommen. Mit dem Puffer der aufgewickelten Zeitungen, kann dies elegant gelöst werden. Draussen in der grossen Halle stehen die ersten Kuriere bereit. Sie fahren die Zeitungsbündel durch die ganze Schweiz zu den Depots für die Verteilung.

   

 

Eine Crew ist heute etwas anders angezogen. Die Leute von der Rampe. Ja es ist der "letzte Blick" ,sieht man schon von weitem. 

 

Bruno steht neben dem Regiepult im Kontrollpult. "Noch 6 Minuten -  dann ist fertig." Ein Teil der Auflage wird in Zürich gedruckt. Über 60'000 Zeitungen sind in dieser Nacht mit Hochgeschwindigkeit durch die Maschine gelaufen. Einige Exemplare liegen zerknüllt im Altpapier-Sammelwagen. Sie werden morgen entsorgt und der Abbau weiterer Maschinen kann starten.

Beim Verlassen des Geländes - ein kurzer Blick zurück an die Fassade, wo noch vor 2 Stunden die grosse Leuchtreklame in die Nacht hinaus geblendet hat. Sie ist jetzt erloschen. Für immer.

Morgen ist Allerheiligen.


 

Nachtrag:
Am Mittwoch Mittag ist die Leuchtreklame von Ringier auf dem Dach in Adligenswil abgebaut worden.
 
 
Print
Rate this article:
4.0
6385

Leave a comment

Add comment